Digipolis Verlag

Kategorie Wirtschaft & Management

Auch als Printversion verfügbar!

AI Value Creation Studie

Potenziale und Hindernisse von AI Business Use Cases in Unternehmen

Prof. Dr. Jürgen Seitz | Katharina Willbold | Robin Haiber

Umsatzsteigerung, Kostensenkung und Unternehmenswertsteigerung – drei essenzielle Unternehmensziele. Wie tragen Anwendungen von Artificial Intelligence (AI) zur Erreichung dieser Ziele bei? Welche weiteren Potenziale ergeben sich für die Wertschöpfung? Und welche Hindernisse sehen Expertinnen und Experten bei der Implementierung von AI-Anwendungen in Unternehmen?

Die Ergebnisse der Studie zeigen zum einen die Herausforderungen von Unternehmen in Hinblick auf eine AI-Implementierung auf. Zum anderen wird aber auch deutlich, dass große Wertschöpfungspotenziale branchenübergreifend und in allen Unternehmensbereichen wiederzufinden sind.
 

Auch als Printversion verfügbar!

Blick in das Werk

Prof. Dr. Seitz ist einer der führenden Experten für digitales Marketing und arbeitet mit Leidenschaft an datengetriebener und kundenbindender, digitaler Marketingkommunikation. In diesen Bereichen forscht er seit 2013 an der Hochschule der Medien in Stuttgart, wo er die Professur für Marketing, Medien und Digitale Wirtschaft inne hat. Als Experte ist der ehemalige Geschäftsführer der United Internet Dialog GmbH gefragter Referent und Autor zahlreicher Fachartikel und Studien. Prof. Dr. Seitz ist außerdem Teil des Professorenteams des Institute for Applied Artificial Intelligence (IAAI), welches das Ziel verfolgt, KI in Anwendung zu bringen.

Katharina Willbold hat ihr Studium an der Hochschule der Medien in Stuttgart mit einem Master of Arts in Medienmanagement abgeschlossen. Während ihres Studiums beschäftigte sie sich mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Medienunternehmen und untersuchte unter anderem, wie sich spezifische KI-Anwendungen auf die Geschäftsmodelle von Medienunternehmen auswirken. Nach ihrem Studium war sie an der Hochschule der Medien als wissenschaftliche Projektleiterin des Verbundforschungsprojekts „What can AI do for me?“ tätig, welches 2021 im Rahmen des KI-Innovationswettbewerbs Baden-Württemberg vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert wurde.

Robin Haiber studiert aktuell den Master of Arts Medienmanagement an der Hochschule der Medien Stuttgart. Hier beschäftigt er sich vorwiegend mit technischem Online-Marketing und innovativen Medientechnologien, insbesondere Künstlicher Intelligenz. Nach Tätigkeiten im Digitalmarketing, war er als wissenschaftlicher Projektmitarbeiter an der Hochschule der Medien Teil des Verbundforschungsprojekt „What can AI do for me?“ und arbeitete daran, die wertschöpfende Potenziale von AI-Anwendungen offenzulegen.

Veröffentlichung: Druckausgabe & E-Book (PDF)
Erscheinungstermin: 17.01.2022
Auflagenart: Neuauflage
Umfang: 56 Seiten
ISBN: 978-3-949372-03-2 (Druckausgabe)
ISBN: 978-3-949372-04-9 (E-Book)

Artificial Intelligence; Künstliche Intelligenz; Use Cases; Unternehmensziele; Management